z.B.: Umzug finanzieren, Umzug Kosten

 

Gebrauchtmöbel für Schnäppchenjäger

Wer seine Räume neu einrichten möchte, muss nicht unbedingt tief in die Tasche greifen. Für Gebrauchtmöbel gibt es viele Angebote und darunter echte Schnäppchen.

Gebrauchtmöbel, gebrauchte MöbelTrödel- und Flohmärkte sind oft ein heißer Tipp für Gebrauchtmöbel. Foto: Fotolia

Gebrauchtmöbel sind eine gute Alternative, um sich kostenbewusst neu einzurichten. Denn was der eine nicht mehr braucht, gerade das fehlt dem anderen vielleicht. Vom Blumentischchen bis hin zum kompletten Schlafzimmer ist das Angebot groß und die Preise für gut erhaltene gebrauchte Möbel sind oft wirklich günstig. Hier einige Tipps, wo es Gebrauchtmöbel gibt:

Gebrauchtmöbel - hier lohnt sich die Suche

  • Haushaltsauflösungen sind eine wahre Fundgrube für gebrauchte Möbel. Wann und wo eine private Haushaltsauflösung stattfindet, steht beispielsweise in den Kleinanzeigen des regionalen Wochenanzeigers. Und auch in den Kleinanzeigen im Internet werden Haushaltsauflösungen angekündigt. Eine weitere Möglichkeit: bei den Firmen, die Haushaltsauflösungen durchführen, nachfragen. Größere Firmen haben oftmals sogar eine Ausstellungsfläche für Gebrauchtmöbel.
  • Auch auf großen Flohmärkten und insbesondere in Flohmarkt-Hallen werden gebrauchte Möbel angeboten. Die Termine lassen sich im Internet mit der Sucheingabe „Flohmarkt Gebrauchtmöbel“ recherchieren. Diese Suchanfrage führt auch gleich zu einigen Internet-Flohmärkten für gebrauchte Möbel und allerlei mehr rund ums Wohnen.
  • Bei eBay gibt es nicht nur die Möglichkeit, gebrauchte Möbel bundesweit zu ersteigern: In den ebay Kleinanzeigen kann man auch ganz gezielt danach suchen, was in der direkten Umgebung angeboten wird. Und das ist hinsichtlich des Transports der Gebrauchtmöbel ein großer Vorteil. Denn es nützt nur wenig, den Zuschlag für die supergünstige Schrankwand in Hamburg zu bekommen, wenn dann noch die Transportkosten beispielsweise nach München hinzugerechnet werden müssen.
  • Viele Supermärkte haben ein schwarzes Brett, an dem die Kunden ihre Angebote für Second-Hand-Kleidung, Spielzeug, gebrauchte Möbel und mehr aushängen. Auch dort kann man fündig werden und davon ausgehen, dass das Möbelstück keine lange Reise auf sich nehmen muss, um an den neuen Bestimmungsort zu gelangen. 
05-10-2010
Zum Thema auf immowelt.de
3 von 5 Ratgeber

Informieren Sie sich beim Experten

zapf Umzüge
Ob Nah-, Fern- oder Übersee-Umzug, als Beiladung oder Full Service mit Montagen, Packen u. v. m. – wir betreuen Groß und Klein auf dem Weg ins neue Heim. Für Unternehmen bieten wir weitere spezielle Services. mehr
Umzug geplant?
Wir vermitteln Ihnen kostenlos und unverbindlich ein preiswertes Umzugsunternehmen in Ihrer Umgebung. mehr

Sie möchten Ihr Unternehmen hier präsentieren?

Profitieren Sie von der Bekanntheit von www.immowelt.de und nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf.

Tel.: +49 911 520 25-20

E-Mail: info@immowelt.de
 

© Immowelt AG 2013   © Marktplatz für Wohnung, Wohnungen, Immobilien und Häuser

tracking