z.B.: Vor dem Umzug, Umzug planen, Umzug vorbereiten, Umzug organisieren

 

Tipps für den Umzug: So klappt's stressfrei

Hektik, Zeitmangel, Kistenchaos: Ein Umzug ist mit viel Aufwand und damit oft auch Stress verbunden. Damit am Umzugstag nichts schief geht, gibt immowelt.de Tipps für einen stressfreien Umzug.

Marina Novellino
Umzug, Umzugshelfer, UmzugskartonDamit der Umzug stressfrei abläuft, sollten genügend Umzugshelfer da sein. Foto: AXA

Gute und vor allem rechtzeitige Planung ist das wichtigste für den Umzug. Verzichtet man auf ein Umzugsunternehmen und organisiert alles selbst, kann man schon im Vorfeld einiges tun, damit am Umzugstag alles reibungslos abläuft.

Tipp 1: Umzugsutensilien rechtzeitig besorgen

Das Packen der Umzugskisten ist der aufwendigste Teil beim Umziehen. Deshalb sollten Karton und Kisten schon möglichst früh gepackt werden. Als Faustregel gilt: Pro Quadratmeter Wohnfläche sollte ein Umzugskarton in Standardgröße (zirka 62 Liter Volumen) verwendet werden. Diese lassen sich auch oft gebraucht erwerben oder mieten. Angebote findet man vor allem im Internet oder in Anzeigenblättern. Weitere nützliche Helfer sind Sackkarre, Packdecken, Möbelroller, Trageriemen und Zurrgurte sowie ausreichend Paketklebeband und ein Klebebandabroller. Zerbrechliches kann in Zeitungspapier oder Luftpolsterfolie verpackt werden.

Tipp 2: Umzugskartons richtig packen

Auf Bananenkisten oder alte Verpackungskartons sollte man verzichten, da diese meist nicht stabil genug sind. Umzugskartons aus dem Fachhandel hingegen sind belastbar und leichter zu tragen. Beim Packen kommen schwere Gegenstände nach unten, leichte nach oben. Besonders bei Büchern sollte man nicht zu viele in einen Karton packen, damit er nicht durchkracht und sich gut tragen lässt. Kleinere, speziell für Bücher ausgelegte Umzugskartons sind hier besonders praktisch. Ist alles sicher verstaut, beschriftet man die Kartons oben und an den Seiten mit Inhalt und Zimmer, sodass alles im neuen Zuhause gleich am richtigen Ort abgestellt wird. Dinge, die man bis zuletzt und in den ersten Tagen benötigt, erst zum Schluss einpacken und gut erreichbar in der neuen Wohnung deponieren.

Tipp 3: Umzugswagen rechtzeitig mieten

Wer den Umzugstransporter zu klein wählt, muss öfter fahren, verschenkt damit kostbare Zeit und verbraucht zudem mehr Treibstoff. Der Umzugsrechner von immowelt.de kann helfen, die richtige Größe auszuwählen. Außerdem bieten viele Autovermieter solche Rechner für ihre Fahrzeuge auf ihren Internetseiten an. Damit der Umzug auch wirklich am geplanten Tag über die Bühne gehen kann, sollte man den Umzugswagen unbedingt rechtzeitig reservieren.

Tipp 4: Ausreichend Helfer organisieren

Helfen Freunde beim Umzug, sollte man auf eine gute Mischung achten: Ein paar Kräftige zum Zupacken und Schleppen, ein paar handwerklich Geschickte, die beispielsweise Möbel ab- und aufbauen und mindestens einen Koordinator, der weiß was im neuen Zuhause wohin kommt. Außerdem sollte natürlich für das leibliche Wohl aller Helfer gesorgt werden, denn so ein Umzug dauert gerne mal den ganzen Tag.

23-02-2012
Zum Thema auf immowelt.de
1 von 7 Ratgeber

Informieren Sie sich beim Experten

zapf Umzüge
Ob Nah-, Fern- oder Übersee-Umzug, als Beiladung oder Full Service mit Montagen, Packen u. v. m. – wir betreuen Groß und Klein auf dem Weg ins neue Heim. Für Unternehmen bieten wir weitere spezielle Services. mehr
Umzug geplant?
Wir vermitteln Ihnen kostenlos und unverbindlich ein preiswertes Umzugsunternehmen in Ihrer Umgebung. mehr

Sie möchten Ihr Unternehmen hier präsentieren?

Profitieren Sie von der Bekanntheit von www.immowelt.de und nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf.

Tel.: +49 911 520 25-20

E-Mail: info@immowelt.de

Um sich bei den Helfern nach getaner Arbeit zu belohnen, ist es inzwischen üblich, noch ein kleines Essen, Snacks und etwas zum Trinken auszugeben. Direkt nach dem Umzug ist hier meist jedoch noch die Küche recht leer, wenn sie denn schon ganz aufgebaut ist. Um ohne Aufwand für Gastgeber schnell ein leckeres Essen zu organisieren, kann man Essen bestellen bei Lieferheld. So kann auch das auspacken des Geschirrs noch bis zum nächsten Tag warten.

 

© Immowelt AG 2013   © Marktplatz für Wohnung, Wohnungen, Immobilien und Häuser

tracking