Wenn man kann, aber nicht muss – der Optionskauf

Lesermeinungen:  

(2)

Mietsteigerungen sind ein wichtiges Thema, das viele Mieter belastet, nicht erst seitdem sich die Politik damit beschäftigt. Wohnen als Mieter bedeutet, die Immobilie eines anderen zu finanzieren und selbst kein Vermögen zu bilden. Außerdem ist ein Mieter nicht vor Kündigung geschützt – zum Beispiel bei Eigenbedarf.

GENO Wohnbaugenossenschaft eG
Optionskauf mit GENO, Foto: olly – fotolia.com
Optionskauf mit GENO – Sicherheit und Flexibilität sind die Basis für den optimalen Vermögensaufbau zur Altersvorsorge. Foto: olly – fotolia.com

Der Optionskauf bietet viele Vorteile. Keine eingeschränkte Auswahl an Immobilien, kein Kaufzwang. Optionskauf vereint die positiven Ansätze des Mietkaufs mit dem ursprünglichen Gedanken der Bausparkassen – einer niedrigen Ansparsumme. Wer heutzutage ein Haus bauen oder eine Wohnung kaufen will, findet im Optionskauf die perfekte Lösung der Zukunft. Die Vorteile: Eine niedrige, auf 35 Jahre festgeschriebene Miete, keine Kreditaufnahme, ansparen statt zu tilgen, die Möglichkeit, jedoch kein Zwang zum Kauf der Immobilie. Sicherheit und Flexibilität sind die Basis für den optimalen Vermögensaufbau zur Altersvorsorge.

Nutzen auch Sie Deutschlands erfolgreichste Finanzierungslösungen! Noch Fragen? Wir beraten Sie gern, grundlegend & gratis. Telefon: +49 7141 49 890

Bei diesem Text handelt es sich um einen Gastbeitrag unseres Kooperationspartners.Weitere Informationen finden Sie hier.

GENO Wohnbaugenossenschaft eG

Ihre Meinung zählt

(2)
4 von 5 Sternen
5 Sterne
 
1
4 Sterne
 
0
3 Sterne
 
1
2 Sterne
 
0
1 Stern
 
0
Ihre Bewertung:

Diesen Artikel finden Sie auch in folgenden Themengebieten:

Ihre Wohnlösung

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Neuen Kommentar schreiben