Jetzt Finanzierungsangebote anfordern

Was möchten Sie finanzieren?

Finanzieren & Sparen – Themen rund um Finanzierung und Steuern sparen

Kaum ein Immobilienkäufer kommt ohne Bankfinanzierung aus: Die besten Konditionen erhält derjenige, der viel Eigenkapital hat. Bei Finanzieren hilft aber auch ein Vergleich unterschiedlicher Angebote – Tipps zum Finanzieren & Sparen.

Finanzierung, Finanzieren, Sparen, Bausparen, Immobilienkredit, Foto: contrastwerkstatt - fotolia.com

Wer eine Immobilie erwerben will, muss diese in aller Regel bei einer Bank finanzieren. Dabei gilt: Je mehr  Eigenkapital vorhanden ist, desto besser sind im Allgemeinen die Chancen, ein Darlehen zu bekommen und desto vorteilhafter sind die Konditionen. Überdies gilt: Diese unterscheiden sich je nach Bank erheblich – ein Vergleich lohnt sich also immer. Dabei sollten sich Käufer sowohl bei Geschäftsbanken als auch Internet-Darlehensvermittlern erkundigen. Außerdem: Tipps zu den Themen sparen und Steuern sparen. Denn die Vermögenssituation lässt sich durch geschickte Finanzplanung oftmals erheblich verbessern. So hilft zum Beispiel ein Bausparvertrag beim Vermögensaufbau und auch vom Fiskus kann man unter Umständen einiges an Geld zurückholen.

Immobilie finanzieren: Darauf ist zu achten

Vorteilhaft für eine Baufinanzierung ist das Vorhandensein einer ausreichenden Eigenkapitaldecke. Wer diese berücksichtigt und außerdem seine regelmäßigen Einnahmen und Ausgaben ermittelt, kann auch den maximalen Kreditrahmen ermitteln, der für eine Finanzierung einer Immobilie möglich wäre.

Für die konkrete Immobilienfinanzierung gilt: Möglichst viele Angebote verschiedener Banken einholen, denn die Konditionen unterscheiden sich erheblich.

Finden Sie Ihren persönlichen Finanzierungsberater für Hausbau oder Immobilienkauf

Immobilienfinanzierung, Baufinanzierung, Finanzierungsberatung; Grafik: immowelt.de

Daten eingeben

Beschreiben Sie den geplanten Hausbau oder Immobilienkauf.

Immobilienfinanzierung, Baufinanzierung, Finanzierungsberatung; Grafik: immowelt.de

Finanzpartner wählen

Fordern Sie Angebote von bis zu 3 Finanzberatern an.

Immobilienfinanzierung, Baufinanzierung, Finanzierungsberatung; Grafik: immowelt.de

Angebote bekommen

Erhalten Sie individuelle Angebote und vergleichen Sie. 

> Jetzt Angebote anfordern

Noch unschlüssig bei der Finanzierung? Dann einfach selbst nachrechnen!

Wer sich nicht sicher ist, ob das Finanzierungsangebot wirklich passt, nicht weiß, ob das Budget für einen Immobilienkauf ausreicht oder einfach nur neugierig ist, ob sich Mieten nicht doch weiterhin auszahlt, kann dies mit Hilfe unserer Rechner nachprüfen. Einfach ein paar Daten eingeben und kostenlos berechnen.

> Hier geht's zu den Immobilienrechnern

Wer sich dann für einen Anbieter entschieden hat, sollte in Niedrigzinsphasen eine lange Zinsbindung und eine hohe Tilgung wählen und kann unter Umständen auch Fördergelder, zum Beispiel von der KfW mit einplanen.

Bei den Finanzierungsarten sind Annuitätendarlehen weit verbreitet und meist auch empfehlenswert. Es gibt jedoch noch andere Finanzierungsvarianten, zum Beispiel das Finanzieren mit Aktien oder Lebensversicherungen, Bausparverträge oder Fremdwährungskredite.

Eigenkapital bei der Baufinanzierung

Ausreichend Eigenkapital ist bei der Baufinanzierung zumeist vorteilhaft. weiterlesen

Kreditrahmen: Maximale Darlehenshöhe berechnen

Banken haben mehrere Methoden, um die maximale Darlehenshöhe zu ermitteln, die sie Kunden gewähren. Bonität und Einkommen sind beim Kreditrahmen entscheidend. weiterlesen

Immobilienkauf ohne Eigenkapital

Die Baufinanzierung ohne Eigenkapital ist in Zeiten niedriger Zinsen oft möglich. weiterlesen

Wohneigentum: Fördermittel der KfW

Wer ein Haus oder eine Wohnung baut oder erwirbt, kann bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) Fördermittel beantragen. weiterlesen

Mehr finanzielle Möglichkeiten: Sparen

Vor dem Immobilienkauf steht oft das Sparen: Denn Eigenkapital wird von vielen Banken vorausgesetzt, es bietet Sicherheit und verbessert auch die Konditionen einer Finanzierung. Übrigens: Auch Bausparverträge eignen sich für den langfristigen Vermögensaufbau.

Sparen lässt sich aber auch mit Hilfe des Fiskus – es gibt zahlreiche Möglichkeiten, die Steuerlast zu senken.

So können Mieter ihre Steuern zum Beispiel mit haushaltsnahen Dienstleistungen oder auch durch einen berufsbedingten Umzug senken. Wer bereits Immobilieneigentümer oder gar Vermieter ist, kann seine Steuern ebenfalls reduzieren: So können Handwerkerleistungen abgesetzt und vermietete Immobilien abgeschrieben werden. Und auch Makler haben zahlreiche Möglichkeiten, Steuern zu sparen.

Steuertipps für Eigentümer

Handwerker, Renovierung, Photovoltaik-Anlage: Was Immobilieneigentümer bei ihrer Steuererklärung geltend machen können. weiterlesen

Steuertipps für Mieter

Mieter können einiges von der Steuer absetzen. Ein Überblick. weiterlesen

Steuertipps für Vermieter

Wer eine Immobilie vermietet, kann einiges von der Steuer absetzen. Ein Überblick. weiterlesen

Steuertipps für Makler

Mit diesen Steuertipps können Immobilienmakler bares Geld sparen! weiterlesen

Wer Eigenkapital angespart hat und eine selbst genutzte oder vermietete Immobilien erwirbt und diese finanziert, investiert nicht nur in den langfristigen Vermögensaufbau, sondern ist meist auch im Alter besser abgesichert.


Ihre Meinung zählt

(0)
0 von 5 Sternen
5 Sterne
 
0
4 Sterne
 
0
3 Sterne
 
0
2 Sterne
 
0
1 Stern
 
0
Ihre Bewertung:

Alles rund ums Finanzieren & Sparen

Restschuld und Anschlussfinanzierung

Nach dem Ende der Zinsbindung bleibt bei vielen Immobilienkrediten eine Restschuld übrig. Dann brauchen Immobilienbesitzer eine Anschlussfinanzierung. weiterlesen

Arbeitgeberdarlehen

Arbeitgeberdarlehen weisen oft bessere Konditionen auf, als klassische Immobilienkredite. Doch auf Arbeitnehmer kommt eine höher Steuerbelastung und Abhängigkeit vom Arbeitnehmer zu. weiterlesen

Immobilienfonds – Investment für Kleinanleger?

Immobilienfonds bieten Kapitalanlegern Anteile an Immobilienvermögen. Das ist nicht ohne Risiken. weiterlesen

Teuren Kredit kündigen

Wer einen älteren teuren Darlehensvertrag laufen hat, ärgert sich, wenn er deutlich günstigere Konditionen haben könnte. Doch es gibt Möglichkeiten, aus dem alten Kredit zu kommen. weiterlesen

Restschuldversicherung

Nach Schicksalsschlägen folgt oft der finanzielle Ruin. Restschuldversicherungen sollen zumindest die Immobilie absichern. Doch der Schutz ist nicht immer wirkungsvoll. weiterlesen

Baufinanzierung mit Lebensversicherung

Was vor Jahren ein Verkaufsschlager war, ist heute eher ein Finanzdesaster: Eine Immobilienfinanzierung mithilfe einer Lebensversicherungspolice ist nur noch für Kapitalanleger interessant. weiterlesen

Zum Eigenheim dank Mietkauf

In der Theorie klingt der Mietkauf verlockend, in der Praxis lohnt sich diese Art der Immobilienfinanzierung nur selten. Hier haben wir die Vor- und Nachteile vom Mietkauf zusammengefasst und erläutern, worauf Mietkäufer besonders achten sollten. weiterlesen

Annuitätendarlehen

Der Klassiker unter der Baufinanzierung bietet Transparenz und einen sicheren Zins. weiterlesen

Mietkaution richtig anlegen

Vermieter müssen die Kaution des Mieters anlegen. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten. weiterlesen

Mieter finden

Den passenden Mieter finden: So gehen Vermieter vor weiterlesen